Marketing im Pott – der Marketing-Blog für das Ruhrgebiet

Gutscheinmarketing mit Erfolg: Göbel Hotels und die RadioSparBox

Veröffentlicht am 12.08.2015 in Marketing & Werbung & Werben im Pott & Best Practice

gutscheinmarketing.jpg„Innovation“ ist wohl eines der Schlagwörter, das vielen Entscheidern in ihren Meetings über neue Marketingstrategien mit als erstes durch den Kopf schießt. Zur Innovation in Unternehmen gehört sicherlich auch mal neue Wege in Sachen Werbung zu gehen und beispielsweise Radiowerbung auszuprobieren.

So geschehen auch in der Marketingplanung bei den Göbel Hotels. Die Göbel Hotels sind eine inhabergeführte Hotelgruppe mit Sitz in Willingen. Zur Kette gehören 12 wunderschöne 4 & 5 Sterne Hotels in Thüringen, Hessen und Niedersachsen.

RadioSparBox eröffnet neue Möglichkeiten

Kam Radiowerbung bei den Göbel Hotels damals selten bei Planungsgesprächen auf den Tisch, wurde im Jahr 2012 zusammen mit der Westfunk eine neue Aktion kreiert, die Radiowerbung für die Hotelgruppe plötzlich mit in den Fokus rückte. Gelungen ist dies durch die sogenannte RadioSparBox – Ein Gutscheinportal der 12 lokalen Radiosender der Westfunk im Ruhrgebiet und Hochsauerland.

Dieses Portal ermöglicht dem Gutscheinanbieter Radiowerbung in Kompensation mit Gutscheinen zu erhalten. Mit Erfolg - Die Göbel Hotels sind nun schon im dritten Jahr mit je zwei großen Aktionen im Jahr Teil der RadioSparBox. Anlass genug ein Gespräch mit der Marketingleiterin, Marion Arens, zu führen, um die Aktion und deren Vorteile aus erster Hand darzustellen. Hier nun die Erfolgsgeschichte, die Sie vielleicht auch auf neue Wege führt.

Frau Arens, Sie verantworten den Bereich Marketing und PR der Göbel Hotels und sind auch schon lange Zeit dabei. Radiowerbung stand bei Ihnen aber vor der gemeinsamen Aktion mit der RadioSparBox nie in Ihrem Marketingplan. Wieso nicht?

Goebel_MArens

Marion Arens: „Ja, auch wir sind dem gängigen Vorurteil, dass Radio zu teuer sei, begegnet und haben dies daher nie weiter in den Fokus gerückt. Es passte einfach nicht in unser Marketingbudget. So dachten wir zunächst. Dass es auch andere Möglichkeiten gibt, Wege ins Radio zu finden, war uns lange Zeit nicht bewusst.“

Welche Werbemittel haben Sie bis dahin genutzt und nutzen Sie auch heute noch?

Marion Arens: „Als familiengeführte Hotels legen wir sehr viel Wert auf die Bindung von Stammgästen. Daher sind Gästemailings mit dem Urlaubskatalog unserer attraktiven Hotels ein wesentlicher Bestandteil unserer Marketingplanung.

Auch haben wir eine eigene Göbel Card -  Dies ist eine kostenlose Stammgastkarte, mit der unsere Gäste Punkte bei ihren Übernachtungen in unseren Häusern sammeln können. Mit dieser Karte profitieren sie dann von vielen Vergünstigungen. Auch steht das Thema Online Marketing bei uns an vorderster Stelle. Unsere Homepage mit unserem Online-Buchungssystem bildet hier den wesentlichen Bestandteil.

Darüber hinaus senden wir regelmäßig Newsletter aus. Auch regional sind wir tätig und buchen Kinospots an den Standorten unserer Hotels. Ein weiterer Baustein unserer Marketingplanung stellt die Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern und Buchungsportalen dar.“

Die "Verwöhntage" als Erfolgskonzept

Frau Arens, wie haben Sie dann doch den Weg ins Radio gefunden?

Marion Arens: „Die RadioSparBox hat uns einen Weg geboten, Marketingbudget im Gegengeschäft freizumachen, indem wir attraktive Gutscheinpakete für unsere Hotels zur Verfügung gestellt haben. Zusammen mit dem Lokalsender Radio Sauerland und der Vermarktungsgesellschaft Westfunk entstand 2012 unsere Aktion „Verwöhntage“."

Wie sieht diese Aktion genau aus?

Marion Arens: „Wir stellen Radio Sauerland bzw. der Westfunk Gutscheine unserer Hotels zum Verkauf in der RadioSparBox zur Verfügung. Die Gutscheine umfassen feste, attraktive Wellness-Arrangements mit Übernachtung für jeweils 2 Personen.

Diese Gutscheine werden online im Portal frühzeitig eingestellt und dann an vorher festgelegten Aktionstagen in der RadioSparBox verkauft. Auch on air werden die Gutscheine sowie damit einhergehend unsere Hotels mit eigenen Werbespots angekündigt. Und das über alle 12 lokalen Radiosender der Westfunk. Hier bekommen wir also schon eine sehr hohe Werbeleistung. Die Gutscheine können die Hörer im Portal für die Hälfte ihres Werts erwerben. Meist sind die Gutscheine innerhalb weniger Minuten komplett ausverkauft.

Über die Werbeleistung des reinen Verkaufes hinaus bekommen wir aber auch noch ein festes Sekundenkontingent für eine individuelle Funkkampagne mit eigenen Inhalten. Somit können wir im Jahr zwei Funkkampagnen mit einer Laufzeit von 2- 3 Wochen schalten. Und das in ausgewählten Sendegebieten in NRW. Dort kommen unsere meisten Gäste her und wir erreichen somit unsere Kernzielgruppe passgenau, da wir die Auswahl der Sender steuern können.“

Stammgäste überzeugt und neue Gäste dazu gewonnen

Woran erkennen Sie den Erfolg der Aktionen?

Marion Arens: „Da unsere Gutscheine immer sehr schnell ausverkauft sind, rufen interessierte Hörer auch direkt in unseren Hotels an und erkundigen sich nach weiteren Angeboten. Somit ist nachweislich das Interesse an unseren Hotels geschürt.

Darüber hinaus beobachten wir natürlich auch die Klickrate unserer Göbel Hotels Webseite und stellen zu Zeiten der RadioSparBox signifikante Steigerungen fest.

Auch sprechen uns Stammgäste immer wieder auf die Aktion an. Diese wird sehr positiv aufgenommen. Durch die RadioSparBox und Radiowerbung haben wir außerdem neue Gäste gewinnen können und können daran einen deutlichen Imagegewinn festmachen. Das freut uns natürlich sehr.“

Woran machen Sie die Vorteile der Aktionen fest und warum sind sie zu einem festen Bestandteil des Marketingplans geworden?

Marion Arens: „Die RadioSparBox ist für uns eine sehr attraktive Möglichkeit, Radiowerbung in unsere Marketingplanung einzubinden ohne Geld im eigentlichen Sinne in die Hand nehmen zu müssen. Es fließt ja kein Geld, sondern der Einsatz der Gutscheine deckt alles ab.

Die RadioSparBox sowie auch die daraus resultierenden Funkkampagnen, sind somit ein fester Bestandteil unseres Marketingplans geworden.

Wir können über die Aktionen sehr gut Impulse auslösen, Urlaub in unseren schönen Göbel Hotels zu buchen und das in NRW, wo die meisten unserer Gäste nun mal, wie schon kurz erwähnt, herkommen.“

Vielen Dank für das Interview.

Mein Fazit: Gutscheinmarketing unterstützt Sie bei der Pflege Ihrer bestehenden Kunden und ist ein hilfreiches Tool, um neue Kunden für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Vielleicht fällt Ihnen spontan ein Angebot Ihres Unternehmens ein, das sich auch als beliebter Gutschein herausstellen kann?

Werbemedien im Vergleich: Kostenloses Whitepaper jetzt downloaden

verwendete Bilder: © bmf-foto.de - Fotolia.com

  • Kommentare zu diesem Artikel öffnen