„Content is King“ – denn ohne gelungenes Content Marketing verirren sich nur wenige Interessenten auf Ihre Website. Um mehr Traffic zu erzielen, müssen Sie also Google von Ihrer Relevanz überzeugen.

Gelungenes Content Marketing bringt viele Vorteile mit sich:

  • Mehr Traffic
  • Neue Kunden gewinnen
  • Bekanntheit am Markt steigern
  • Sich gegen Konkurrenz am Markt beweisen
  • Umsätze und Profit steigern
  • Kundenbindung stärken und langfristig aufrecht erhalten

Wenn Sie die folgenden 6 Tipps beherzigen, kommen Sie Ihren Zielen ein gutes Stück näher:

Tipp 1: Eine sinnvolle Strategie entwerfen

Um erfolgreiches Content Marketing zu machen, muss eine Content Marketing Strategie entworfen werden. Dazu gehört u.a., dass Sie sich einen Plan machen, was und wen Sie mit Ihrem Content erreichen wollen. Legen Sie sich also als erstes auf eine Zielgruppe fest. Analysieren Sie dazu den bisherigen Traffic auf Ihrer Website und leiten Sie daraus die passenden Buyer Personas für sich ab.

Es nützt nichts, Texte für jedermann zu schreiben, da diese dann viel zu unspezifisch und allgemein gehalten sind.

Einen wirklichen Mehrwert bieten Sie mit Ihren Inhalten nur, wenn Sie sich klar machen, was Ihre Zielgruppe eigentlich sucht und wie Sie ihr mit Ihren Inhalten helfen können. Darauf stimmen Sie Ihren Content ab.

Tipp 2: Zielgruppenspezifisch schreiben: Ihre Kunden direkt erreichen

Mit einem einheitlichen und uniquen Content, der für Ihre Leser relevant und zielführend ist, erkennt auch Google, dass Ihre Website einzigartig ist und positioniert sie entsprechend auf den vorderen Plätzen. So können Sie durch die erhöhte Sichtbarkeit organisch Traffic erzeugen und Kunden auf Ihre Seite locken. Doch nicht nur durch das Festlegen auf eine Zielgruppe und dem dazugehörigen passenden Inhalt wird Ihre Seite zum Google-Liebling – auch folgende Faktoren unterstützen Sie dabei:

  • Suchmaschinenoptimierte Texte
  • Hochwertiger Content
  • Mehrwert gegenüber der Konkurrenz
  • Wertvolle Verlinkungen

Tipp 3: Suchmaschinenoptimierte Texte erschaffen

Um Ihre Texte für Suchmaschinen zu optimieren, nutzen Sie Keywords, die Sie sowohl in den Text als auch in die Metadaten einbinden. So erkennt Google die Inhalte und kann sie den Sucheranfragen zuordnen.

Wenn Ihr Websitetext dank der Keywords besonders relevant eingeschätzt wird, wird Google ihn hoch ranken.

Texte müssen aber noch weitere Eigenschaften aufweisen, um als suchmaschinenoptimiert zu gelten. Besonders wichtig ist z. B. der strukturierte Aufbau eines Artikels, denn weder Ihre Leser noch die Suchmaschine sehen reine Fließtexte gern. Lockern Sie Ihren Content deshalb mit folgenden einfachen Elementen auf:

  • Bilder, Grafiken oder Videos
  • Bullet Points
  • Absätze
  • Zwischenüberschriften

Einzigartiger, hochwertiger Content vs. Duplicate Content

Vermeiden Sie außerdem Duplicate Content. Wenn Google erkennt, dass Sie Produkttexte, Artikel oder weitere Infos von anderen Websites wortwörtlich übernehmen, straft die Suchmaschine dies ab. Das bedeutet, dass Ihre Website schlecht bewertet und auf die hinteren Plätze verbannt wird.

Schaffen Sie stattdessen einzigartige Texte, die sich von der Konkurrenz abheben und Ihren Lesern Mehrwert bieten. Qualitativ hochwertiger Content sorgt einerseits für ein gutes Ranking und für eine erfolgreiche Seitenperformance. Damit können Sie Ihre Leser für sich gewinnen und von erhöhtem Traffic profitieren.

Aus alt mach neu: Content Recycling

Seien Sie kreativ, denn nicht immer muss das Rad neu erfunden werden. Oft können Sie Ihren bereits geschaffenen Content nutzen und recyceln. Sichten Sie dafür Ihre Artikel auf der Website und schätzen Sie ein, wie viel Mehrwert diese noch bieten können.

Wandeln Sie alte Inhalte in neue Content-Formen wie E-Books, Videos, Infografiken, Statistiken, Podcasts oder auch Whitepaper um und werten Sie diese dadurch auf.

Damit erreichen Sie Ihre Kunden und zeigen gleichzeitig Ihre Expertise, wenn Sie z. B. Themen ausführlicher in einem Whitepaper behandeln. Noch dazu können Sie durch das Einbinden einer Ihrer Grafiken nützliche Backlinks erhalten, die zusätzlich Traffic auf Ihre Seite bringen.

Tipp 4: Erfolgreiches Seeding für mehr Traffic nutzen

Nach der Textproduktion folgt meist das Seeding, also die Verbreitung, die ebenso gut wie die Contenterstellung geplant sein sollte. Entsprechend Ihrer Zielgruppe wählen Sie die Kanäle aus, auf denen sie unterwegs ist und die für sie relevant sind.

Für jedes Medium sollten Sie Ihre Inhalte entsprechend aufbereiten, damit sie bei Ihrer Buyer Persona ankommen. Durch das Teilen und Verlinken Ihrer Beiträge oder Produkte z.B. auf den Social-Media-Kanälen schaffen Sie zusätzliche Reichweite für Ihre Inhalte.

Tipp 5: Analysetools einsetzen

Nicht immer gelingen gleich alle Distributionsstrategien so erfolgreich, wie Sie es sich wünschen. Testen Sie deshalb, welche Kanäle für Ihre Zielgruppe gut funktionieren, also besonders viel Traffic bringen, und leiten Sie daraus Ihre weiteren Handlungsschritte ab.

Webanalyse Tools wie Google Analytics oder Dashboards mit den wichtigsten Kennzahlen (KPIs) können dabei unterstützen. So erfahren Sie beispielsweise auch, zu welcher Tageszeit und an welchen Wochentagen Ihre Kunden am liebsten Ihren Content konsumieren und können Ihren Redaktionsplan danach ausrichten.

Tipp 6: In Kundenbindung investieren

Nachdem Ihr Content geschrieben, veröffentlicht und geseedet wurde, heißt es nicht, dass an dieser Stelle nichts mehr für Sie zu tun ist, um mehr Traffic auf Ihrer Website zu generieren.

Nun heißt es, die Beziehung zu Stammkunden bzw. Interessenten zu stärken, indem regelmäßig Kontakt aufgenommen wird.

Hat ein Interessent sich beispielsweise ein Whitepaper heruntergeladen, lohnt es sich, in Newslettern auf aktuelle Themen aufmerksam zu machen und ihn damit zu weiteren Downloads oder einer Anfrage zu animieren.

Fazit:

Zusammenfassend können Sie durch verschiedene Mittel Ihr Ranking verbessern und dadurch mehr Traffic auf Ihrer Website verzeichnen. Oft helfen schon kleine Maßnahmen, wie das Formatieren Ihrer Texte oder das Content Recycling – andere Schritte sind schon aufwändiger, wie das Erstellen von Newslettern oder das Erzeugen von Backlinks. Dennoch lohnt es sich, diese Tipps umzusetzen, denn Sie profitieren nachhaltig von effizientem Content Marketing.

Herbert Buchhorn

Von Herbert Buchhorn

Herbert Buchhorn ist Geschäftsführer der Online Marketing Agentur clicks digital GmbH