Ramona Niggemann

Über Ramona Niggemann

Arbeitet seit 2012 als Mediaberaterin beim Lokalradiosender Radio Sauerland. Die Medienwissenschaftlerin ist zudem zertifizierte Online Marketing Managerin und stellv. Verkaufsleiterin Radio.

Studium: Sozial- und Medienwissenschaftlerin (Social Sciene / Media Studies) // Zusatzqualifikation: Online Marketing Managerin

Welcher Marketingtrick hat dich schon zum Kauf animiert?
Ja, ich gebe es zu. An dieser Stelle bin ich wirklich sehr leicht um den Finger zu wickeln. Kennen Sie diese „Kaufen Sie 3 Teile und Sie bekommen das Günstigste gratis“- Aktion? Auch wenn ich eigentlich nur ein Teil finde, welches ich wirklich haben wollen würde muss natürlich ein zweites und drittes Objekt der Begierde ausfindig gemacht machen. Und mit welchem Ergebnis? Ja, mein Kleiderschrank ist ein Schlaraffenland für alle Fans nicht getragener Kleidung. Da sollte ich nun wirklich mal an mir arbeiten.

Die Digitalisierung beeinflusst mein Leben…
…weil ich damit aufgewachsen bin. Ich gehöre zu der schönen Generation Y und zähle damit zu der Generation, die die Prozesse der Digitalisierung direkt mit ins Wachstum und in Fleisch und Blut übertragen haben. Ja, das klingt jetzt sehr martialisch aber es ist nicht von der Hand zu weisen. Hat man früher nur darauf gewartet über die ersten Messanger wie ICQ seine Nachrichten mit seinen Freunden auszutauschen oder hat krampfhaft versucht mit 160 Zeichen, die man damals in eine SMS packen konnte, sein halbes Leben zu erzählen, so geht das alles heute noch leichter von der Hand. Das Smartphone ist der ständige Begleiter und der erste Blick am Morgen und der letzte Blick am Abend wandern dann doch oft noch dorthin. Nur im Urlaub zwinge ich mich dann konsequent eine Auszeit zu nehmen und die Welt mal kurz anzuhalten. Und Gott sei Dank klappt diese Pause dann sehr gut und tut auch mal gut.

Zu meiner morgendlichen Routine im Büro gehört…
…erst einmal den Wandkalender auf den passenden Tag zu stellen. Das mache ich tatsächlich jeden Tag als erstes. Noch bevor ich mich auf meinem Platz niederlasse. Das wird mir aber gerade auch erst bewusst, wo ich „gezwungen“ werde mal über diese Frage nachzudenken. Mhm, was sagt dies über mich? Das weiß ich auch nicht. Vielleicht lebe ich nicht gerne in der Vergangenheit? Vielleicht ist es auch einfach nur eine Zwangsstörung? Man weiß es nicht. Fest steht aber: bisher hat mir dieses Vorgehen noch nicht geschadet. :-)
1. 04.2015

Das kann sich sehen lassen – 5 Schritte zu Ihrer Printanzeige

2017-08-15T11:59:14+02:001. April 2015|

Bild: frank peters – Fotolia.com „Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck.“ Dieses allseits bekannte Zitat, man schreibt es Schoppenhauer zu, gilt auch für Ihre Printanzeige. Eine Anzeige gibt Ihrem Unternehmen ein Gesicht und dieses sollte gut überlegt sein. […]

9. 03.2015

#thedress geht um die Welt: Die Chancen des Realtime Marketing

2017-08-09T16:23:03+02:009. März 2015|

#thedress – Wenn Sie in den letzten Tagen online aktiv waren, wird dieser Hashtag Ihnen sicherlich das ein oder andere Mal begegnet sein. Dahinter steht die Diskussion, die eine junge Frau über die Blogplattform Tumblr ins Rollen gebracht hat: Und zwar über die Abbildung eines Kleides, welches durch Lichteinfall in unterschiedlichen Farben schimmert. […]

Nach oben